[titostransporte-slot-login-button]
[titostransporte-slot-login-button]

1. Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie präzisiert Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden als “Daten” bezeichnet) im Rahmen der Bereitstellung unserer Dienste und innerhalb unseres Online-Angebots sowie der damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalte. sowie externe Online-Präsenzen wie .B unser Social-Media-Profil (im Folgenden zusammenfassend als “Online-Angebot” bezeichnet). In Bezug auf die verwendeten Begriffe wie .B “Verarbeitung” oder “verantwortlich” verweisen wir auf die Definitionen in Artikel 4 der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO).

2. Verantwortlich

Titos Transporte
Mahmoud Al Mustafa
Lily-Braun-Str. 17 
12619 Berlin

info@titostransporte.de

https://www.titostransporte.de/impressum

3. Arten der verarbeiteten Daten

Inventardaten (z.B., persönliche Stammdaten, Namen oder Adressen).
– Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingabe, Fotos, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B. Besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta- / Kommunikationsdaten (eB, Geräteinformationen, IP-Adressen).

4. Kategorien der betroffenen Personen

Besucher und Nutzer des Online-Angebots (im Folgenden bezeichnen wir die betroffenen Personen auch als “Nutzer”).

5. Zweck der Verarbeitung

– Bereitstellung des Online-Angebots, seiner Funktionen und Inhalte.
– Antworten auf Kontaktanfragen und Kommunikation mit Benutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung / Marketing

6. Verwendete Begriffe

“Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (“betroffene Person”) beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Identifikationsnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung (eB-Cookie) oder einem oder mehreren spezifischen Merkmalen, die Ausdruck sind die physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.
“Verarbeitung” bezeichnet jede Operation oder Serie von Operationen, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren in Verbindung mit personenbezogenen
Daten ausgeführt werden. Der Begriff geht weit und deckt praktisch jede Verwendung von Daten ab.
„Pseudonymisierung“ bezeichnet die Verarbeitung personenbezogener Daten so, dass die personenbezogenen Daten ohne Verwendung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen
Person zugeordnet werden.
„Profilerstellung“ bezeichnet jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die in der Verwendung dieser personenbezogenen Daten zur Bewertung bestimmter personenbezogener Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der Arbeitsleistung, der wirtschaftlichen Situation, der Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Umzug dieser natürlichen
Person.
„Verantwortliche Person“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Stelle oder sonstige Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener
Daten entscheidet.
„Verarbeiter“ bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Stelle oder sonstige Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet
.

7. Relevante Rechtsgrundlagen

Gemäß Artikel 13 DSGVO werden wir Sie über die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung informieren. Für Benutzer im Rahmen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO), dh der EU und

Für die EWG gilt, sofern in der Datenschutzerklärung nicht die Rechtsgrundlage angegeben ist, Folgendes: Rechtsgrundlage für die Einholung der Einwilligung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. a und Artikel 7 DSGVO;
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung zur Erbringung unserer Leistungen und die Umsetzung vertraglicher Maßnahmen sowie die Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Sek. 1 lit.b DSGVO;
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen ist Art. 6 (1) lit.c DSGVO;
Für den Fall, dass wesentliche Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, gilt Art. 6 Sek. 1 lit. d Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage.
Die Rechtsgrundlage für die notwendige Bearbeitung zur Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragenen behördlichen Befugnis liegt, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Sek. 1 lit. f DSGVO.
Die Verarbeitung von Daten zu anderen als den beabsichtigten Zwecken wird gemäß den Bestimmungen von Art. 6 Abs. 4 DSGVO festgelegt.
Die Verarbeitung spezieller Datenkategorien (gemäß Artikel 9 Absatz 1 DSGVO) wird gemäß den Anforderungen von Artikel 9 Absatz 2 DSGVO festgelegt.

8. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, das den Stand der Technik, die Kosten der Implementierung und die Art, den Umfang, die Umstände und den Zweck der Verarbeitung sowie berücksichtigt die unterschiedliche Wahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.
Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugriffs auf die Daten sowie Zugriff, Eingabe, Offenlegung, Sicherheit der Verfügbarkeit und
Trennung. Darüber hinaus haben wir Verfahren festgelegt, die die Ausübung der Rechte der betroffenen Personen, die Löschung von Daten und die Reaktion auf Kompromisse bei den Daten gewährleisten. Darüber hinaus berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung oder Auswahl von Hardware, Software und Verfahren nach dem Grundsatz des Datenschutzes durch technisches Design und datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

9. Zusammenarbeit mit Verarbeitern, gemeinsamen Managern und Dritten

Wenn wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten an andere Personen und Unternehmen (Verarbeiter, gemeinsame Kontrolleure oder Dritte) weitergeben, an diese weitergeben oder ihnen anderweitig Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Genehmigung (e..B. wenn für die Vertragserfüllung eine Weitergabe der Daten an Dritte, an Zahlungsdienstleister, erforderlich ist), haben die Nutzer dem zugestimmt oder aufgrund unserer berechtigten Interessen (eB
If we Offenlegung, Übermittlung oder anderweitige Gewährung des Zugangs zu anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe erfolgt dies insbesondere zu Verwaltungszwecken als berechtigtes Interesse und zusätzlich auf einer den gesetzlichen Anforderungen entsprechenden Grundlage.

10. Übertragungen in Drittländer

Wenn wir Daten in einem Drittland (dh außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft) verarbeiten oder wenn wir sie im Rahmen der Nutzung von Diensten Dritter oder der Offenlegung oder Übertragung verarbeiten Daten von Daten an andere Personen oder Unternehmen werden nur dann erhoben, wenn dies zur Erfüllung unserer (vor-) vertraglichen Verpflichtungen auf der Grundlage Ihrer Zustimmung, auf der Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt . Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Genehmigungen verarbeiten oder hinterlassen wir die Daten nur dann in einem Drittland, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung .B auf der Grundlage besonderer Garantien durchgeführt wird, beispielsweise der offiziell anerkannten Feststellung eines EU-konformen Datenschutzniveaus (eB für die USA durch das “Privacy Shield”).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber anzufordern, ob die betreffenden Daten verarbeitet werden, und Informationen zu diesen Daten sowie weitere Informationen und Kopien der Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.
Sie haben
dementsprechend. das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden ungenauen Daten zu verlangen.
In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen haben Sie das Recht, die sofortige Löschung der betreffenden Daten zu verlangen oder alternativ eine Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß den gesetzlichen
Anforderungen zu verlangen .
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, gemäß den gesetzlichen Anforderungen empfangen werden, und deren Übermittlung an andere für die Verarbeitung Verantwortliche zu beantragen
.
Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß den gesetzlichen
Bestimmungen einzureichen.

12. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, mit Wirkung für die Zukunft erteilte Einwilligungen zu widerrufen.

13. Widerspruchsrecht

Sie können der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit gemäß den gesetzlichen Bestimmungen widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken eingelegt werden.

14.Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktmarketing

“Cookies” sind kleine Dateien, die auf den Computern der Benutzer gespeichert werden. In den Cookies können unterschiedliche Informationen gespeichert werden. Ein Cookie wird hauptsächlich verwendet, um die Informationen über einen Benutzer (oder ein Dem-Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder nach seinem Besuch in einem Online-Angebot zu speichern. Temporäre Cookies oder “Sitzungscookies” oder “vorübergehende Cookies” sind Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Benutzer ein Online-Angebot verlassen und seinen Browser geschlossen hat. In einem solchen Cookie kann beispielsweise der Inhalt eines Einkaufswagens in einem Online-Shop oder in einem Anmeldestatus gespeichert werden. Cookies werden als “permanent” oder “persistent” bezeichnet und bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. Beispiel: Der Anmeldestatus kann gespeichert werden, wenn die Benutzer sie nach mehreren Tagen besuchen. Ähnlich, Ein solches Cookie kann die Interessen von Benutzern speichern, die für Entfernungsmessungen oder Marketingzwecke verwendet werden. “Drittanbieter-Cookie” bezeichnet Cookies, die von anderen Anbietern als der für das Online-Angebot verantwortlichen Person angeboten werden (andernfalls werden Cookies als “Erstanbieter-Cookies” bezeichnet, wenn es sich nur um Cookies handelt).

Wir können temporäre und permanente Cookies verwenden und dies im Rahmen unserer Datenschutzerklärung klären.
Wenn Benutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Computer gespeichert werden, werden sie aufgefordert, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres
Browsers zu deaktivieren . Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen.
Ein allgemeiner Einwand gegen die Verwendung von Cookies, die für Online-Marketingzwecke verwendet werden, kann unter http://www.youronlinechoices.com/ in einer Reihe von Diensten, insbesondere im Fall der Nachverfolgung, über die US-Website “http: // www. aboutads.info/choices/ “http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite” http://www.youronlinechoices.com/ “.
Darüber hinaus kann die Speicherung von Cookies durch Ausschalten in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Funktionen dieses Online-Angebots genutzt werden können.

15. Löschen von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich angegeben, werden die von uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihren Zweck nicht mehr erforderlich sind und die Löschung nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten ausgeschlossen ist.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird ihre Verarbeitung
eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies gilt zum Beispiel.B für Daten, die aus kommerziellen oder steuerlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

16.Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir werden die Datenschutzrichtlinie anpassen, sobald die Änderungen an der von uns durchgeführten Datenverarbeitung dies erforderlich machen. Wir werden Sie informieren, sobald die Änderungen eine Beteiligung von Ihrer Seite (e..B. Zustimmung) oder eine andere individuelle Benachrichtigung erfordern.

17. Geschäftsbezogene Verarbeitung

Darüber hinaus verarbeiten wir

– Vertragsdaten (z.B, Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B, Bank)

Details, Zahlungsverlauf) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern für die Erbringung vertraglicher Dienstleistungen, Service und Kundenbetreuung, Marketing, Werbung und Marktforschung.

18.Bearbeitung im Online-Shop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Online-Shop, damit diese die ausgewählten Produkte und Dienstleistungen sowie deren Zahlung und Lieferung oder Ausführung auswählen und bestellen können.
Die verarbeiteten Daten umfassen Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und Daten zu Daten, die von der Verarbeitung betroffen sind, einschließlich unserer Kunden, potenziellen Kunden und anderer Geschäftspartner
. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Erbringung vertraglicher Leistungen im Rahmen des Betriebs eines Online-Shops, der Abrechnung, Lieferung und des Kundendienstes. Wir verwenden Sitzungscookies zur Speicherung des Warenkorbinhalts und permanente Cookies zur Speicherung des Anmeldestatus.
Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Leistungen und zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen (eB-Ausführung von Auftragstransaktionen) und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist (e..B, gesetzlich vorgeschriebene Archivierung von Geschäftstransaktionen für gewerbliche und steuerliche Zwecke
Zwecke). Die als notwendig identifizierten Informationen sind für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags erforderlich. Wir geben die Daten nur im Rahmen der Lieferung, Zahlung oder im Rahmen gesetzlicher Genehmigungen und Pflichten an Dritte weiter, sowie wenn dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt, über die wir Sie im Rahmen dieser informieren Datenschutzerklärung (e..B. an Rechts- und Steuerberater, Finanzinstitute, Frachtunternehmen und Behörden).
Benutzer können optional ein Benutzerkonto erstellen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen
anzeigen. Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden die erforderlichen Informationen an die Benutzer übermittelt. Die Benutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indiziert werden. Wenn Benutzer ihr Benutzerkonto gekündigt haben, werden ihre Daten in Bezug auf das Benutzerkonto gelöscht, sofern ihre Aufbewahrung aus kommerziellen oder steuerlichen Gründen erforderlich ist. Informationen auf dem Konto des Kunden bleiben erhalten, bis sie im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung oder unserer berechtigten Interessen gelöscht und anschließend archiviert werden (z. B. im Falle eines Rechtsstreits). Es liegt in der Verantwortung der Benutzer, ihre Daten vor Vertragsende zu sichern, wenn sie gekündigt werden.
Im Rahmen der Registrierung und Re-Registrierung sowie der Nutzung unserer Onlinedienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Benutzeraktion
. Die Speicherung basiert auf unseren berechtigten Interessen sowie dem Schutz des Benutzers vor Missbrauch und anderer nicht autorisierter Verwendung. Diese Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es ist erforderlich, unsere Rechtsansprüche als berechtigtes Interesse geltend zu machen oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.
Die Löschung erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung und anderer vertraglicher Rechte oder Pflichten (e..B, Zahlungsansprüche oder Leistungsverpflichtungen aus Verträgen mit Kunden), wobei alle drei die Notwendigkeit der Vorratsdatenspeicherung überprüft wird
Jahre; Bei Zurückbehaltung aufgrund gesetzlicher Archivierungspflichten erfolgt die Löschung diesbezüglich nach deren Ablauf.

18. Vertragliche Dienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Kunden, Kunden, Kunden, Kunden oder Vertragspartner (einheitlich als “Auftragnehmer” bezeichnet) gemäß Art. 6 Sek. 1 lit.b. DSGVO, um ihnen unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hier verarbeiteten Daten, Art, Umfang und Zweck sowie die Notwendigkeit ihrer Verarbeitung werden durch das zugrunde liegende Vertragsverhältnis bestimmt.
Die verarbeiteten Daten umfassen die Stammdaten unserer Vertragspartner (z. B. .B, Namen und Adressen), Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z. B. B). , genutzte Dienstleistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen der Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (e..B, Bankdaten, Zahlungsverlauf
).
Grundsätzlich verarbeiten wir keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten, es sei denn, diese sind Bestandteile der Auftrags- oder Vertragsverarbeitung
.
Wir verarbeiten Daten, die für die Einrichtung und Erbringung der vertraglichen Dienstleistungen erforderlich sind, und weisen auf die Notwendigkeit ihrer Offenlegung hin, sofern dies für die Vertragspartner nicht ersichtlich ist
. Die Weitergabe an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn dies vertraglich vorgeschrieben ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen einer Bestellung zur Verfügung gestellten Daten handeln wir nach den Anweisungen des Kunden sowie den gesetzlichen Bestimmungen.

Im Rahmen der Nutzung unserer Onlinedienste können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Benutzeraktion speichern. Die Speicherung basiert auf unseren berechtigten Interessen sowie den Interessen der Benutzer am Schutz vor Missbrauch und anderer nicht autorisierter Nutzung. Diese Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es ist erforderlich, unsere Ansprüche gemäß Art. 6 Sek. 1 lit. f. DSGVO oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu gemäß Art. 6 Sek. 1 lit.c. DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Sorgfaltspflichten sowie zur Abwicklung von Gewährleistungs- und ähnlichen Verpflichtungen nicht mehr erforderlich sind, wobei die Notwendigkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei
Jahre überprüft wird ; Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

19. Externe Zahlungsdienstleister

Wir verwenden externe Zahlungsdienstleister, über deren Plattformen Benutzer und wir Zahlungsvorgänge durchführen können (eB, jeweils mit einem Link zur Datenschutzrichtlinie PayPal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-)). voll), Klarna

(https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html) in compliance with  We use the payment service providers on the basis of Art. 6 sec. 1 lit.b. GDPR. For the rest, we use external  Payment service providers based on our legitimate interests in accordance with Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR in

order to offer our users effective and secure payment options.
Data processed by the payment service providers includes inventory data, such as.B. name and address, bank details, such as.B account numbers or credit card numbers, passwords, TANs and checksums as well as the contract, sums and details. The information is required to carry out the transactions. However, the data entered will only be processed and stored by the payment service providers. This means that we do not receive account or credit card-related information, but only information with confirmation or negative disclosure of the payment.  The data may be transmitted by payment service providers to business information agencies. The purpose of this transmission is to verify identity and creditworthiness. For this purpose, we refer to the Terms and Conditions and Privacy Policy of the  Payment.
The terms and conditions and the data protection notices of the respective payment service providers apply to the payment transactions, which are available within the respective websites or transaction
applications. We also refer to these for further information and the assertion of rights of revocation, information and other data subjects.

20.Administration, Financial Accounting, Office Organization, Contact Management

We process data in the context of administrative tasks as well as the organisation of our operations, financial accounting and compliance with legal obligations, such as .B of archiving. In doing so, we process the same data that we process in the context of the provision of our contractual services. The basis for processing is Art. 6 sec. 1 lit.c. GDPR, Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR. The processing affects customers, prospects, business partners and website visitors. The purpose and interest in the processing lies in the administration, financial accounting, office organization, archiving of data, i.e. tasks that serve the maintenance of our business activities, performance of our tasks and the provision of our services. The erasure of the data with regard to contractual services and contractual communication corresponds to the information referred to in these processing activities.
We disclose or transmit data to the tax administration, consultants, such as .B, tax advisors or auditors, as well as other fee agencies and payment service
providers.
Furthermore, on the basis of our business interests, we store information about suppliers, organizers and other business partners, e.B. for the purpose of contacting us
later. We store this majority company-related data permanently.

21.Business analysis and market research

In order to be able to operate our business economically, to be able to recognize market trends, wishes of the contractual partners and users, we analyze the data available to us on business transactions, contracts, enquiries, etc. We process inventory data, communication data, contract data, payment data, usage data, metadata based on Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR, whereby the data subjects include contractual partners, interested parties, customers, visitors and users of our online offer.
The analyses are carried out for the purpose of business evaluations, marketing and market
research. In doing so, we can take into account the profiles of registered users with information, e.B. about the services used. The analyses serve us to increase user-friendliness, optimize our offer and business efficiency. The analyses are for us alone and are not disclosed externally, unless they are anonymous analyses with summarized values.
If these analyses or profiles are personal, they will be deleted or anonymized upon termination of the users, otherwise after two years from the conclusion of the
contract. In addition, the macroeconomic analyses and general trends are, where possible, compiled anonymously.

22.Amazon Partner Program

Based on our legitimate interests (i.e. interest in the economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR), we are participants in the Amazon EU Partner Program, which was designed to provide a medium for websites that can be used to obtain reimbursement of advertising costs by placing advertisements and links to Amazon.de (so-called affiliate system). That is, as an Amazon partner, we earn from qualified purchases.
Amazon uses cookies to track the origin of the
orders. Among other things, Amazon can recognize that you have clicked the partner link on this website and then purchased a product from Amazon.
For more information about Amazon’s data usage and how to object, see the company’s privacy policy: “https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010”
https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010

Note: Amazon and the Amazon logo are trademarks of Amazon.com, Inc. or one of its affiliates.

23.Privacy notices during the application process

We process the applicant data only for the purpose and within the framework of the application process in accordance with the legal requirements. The processing of the applicant’s data takes place in order to fulfil our (pre)contractual obligations within the framework of the application procedure within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit.b. GDPR Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR if the data processing is required for us .B in the context of legal proceedings (in Germany, additionally Section 26 BDSG applies).
The application process requires applicants to provide us with the applicant
data. The necessary applicant data are marked, if we offer an online form, otherwise result from the job descriptions and in principle this includes the information about the person, postal and contact addresses and the documents belonging to the application, such as cover letter, CV and certificates. In addition, applicants may voluntarily provide us with additional information.
By submitting the application to us, the candidates agree to the processing of their data for the purposes of the application process in accordance with the nature and scope set out in this data protection
declaration.
Insofar as special categories of personal data within the meaning of Article 9(1) GDPR are voluntarily communicated in the context of the application process, their processing shall also take place in accordance with Article 9(2) lit.b GDPR (e.B. health data, such as .B of severely disabled status or ethnic
origin). Insofar as special categories of personal data within the meaning of Article 9(1) GDPR are requested from applicants in the context of the application process, their processing is additionally carried out in accordance with Article 9(2) lit. a GDPR (e.B. health data, if these are necessary for the practice of the profession).
If provided, applicants can submit their applications to us using an online form on our
website. The data is transmitted to us in encrypted form according to the state of the art.
Applicants can also send us their applications via e-mail. However, we kindly ask you to note that e-mails are not sent encrypted and that applicants themselves have to provide encryption. We therefore cannot assume any responsibility for the transmission of the application between the sender and the receipt on our server and therefore recommend to use an online form or the postal mail. Instead of applying via the online form and e-mail, applicants still have the opportunity to send us the application by post.
The data provided by the applicants can be further processed by us in the event of a successful application for the purposes of the employment
relationship. Otherwise, if the application for a job offer is not successful, the data of the applicants will be deleted. Applicants’ data will also be deleted if an application is withdrawn, which candidates are entitled to do at any time.
Subject to a justified revocation of the candidates, the deletion takes place after the expiry of a period of six months, so that we can answer any follow-up questions regarding the application and comply with our obligations to prove this under the Equal Treatment
Act. Invoices for possible travel expenses are archived in accordance with the tax regulations.

24.Talent Pool

n Within the scope of the application, we offer applicants the opportunity to be admitted to our “talent pool” for a period of two years on the basis of consent within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. a. and Art. 7 GDPR.
The application documents in the talent pool will be processed solely in the context of future job advertisements and the search for employees and will be destroyed at the latest after the
deadline. Applicants are informed that their consent to admission to the talent pool is voluntary, has no influence on the current application process and that they can revoke this consent at any time for the future and declare opposition within the meaning of Article 21 GDPR.

25.Registration function

Users can create a user account. In the context of registration, the required information is communicated to the users and processed on the basis of Art. 6 sec. 1 lit.b GDPR for the purposes of providing the user account. The data processed includes in particular the login information (name, password and an e-mail address). The data entered during registration will be used for the purpose of using the user account and its purpose.

Users can be informed by e-mail about information relevant to their user account, such as.B. technical changes. If users have terminated their user account, their data will be deleted with regard to the user account, subject to a legal retention obligation. It is the responsibility of the users to secure their data before the end of the contract if they are terminated. We are entitled to permanently delete all data of the user stored during the term of the contract.
As part of the use of our registration and registration functions as well as the use of the user account, we store the IP address and the time of the respective user
action. The storage is based on our legitimate interests, as well as the user’s protection against misuse and other unauthorized use. In principle, this data will not be passed on to third parties, unless it is necessary to pursue our claims or there is a legal obligation to do so in accordance with Art. 6 sec. 1 lit.c. GDPR. The IP addresses will be anonymized or deleted no later than 7 days.

26.Comments and posts

If users leave comments or other posts, their IP addresses can be stored for 7 days on the basis of our legitimate interests within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR. This is done for our safety if someone leaves illegal content in comments and posts (insults, forbidden political propaganda, etc.). In this case, we ourselves can be prosecuted for commentor or post and are therefore interested in the identity of the author.
Furthermore, on the basis of our legitimate interests in accordance with Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR, we reserve the right to process the information of the users for the purpose of spam
detection.
On the same legal basis, we reserve the right to store the IP addresses of users for their duration in the case of surveys and to use cookies in order to avoid multiple
votes.
The information provided in the context of the comments and contributions about the person, any contact and website information as well as the content information will be stored permanently by us until the user
objects.

27.Contacting

When contacting us (e.B. via contact form, e-mail, telephone or via social media), the user’s details for processing the contact request and its processing in accordance with Art. 6 sec. 1 lit.b. (within the framework of contractual/pre-contractual relations), Art. 6 sec. 1 lit. f. (other enquiries) GDPR will be processed. Users’ information can be stored in a customer relationship management system (“CRM system”) or similar request organization.
We will delete the requests if they are no longer
required. We review the necessity every two years; In addition, the statutory archiving obligations apply.

28.Hosting and e-mailing

The hosting services we use are intended to provide the following services: infrastructure and platform services, computing capacity, storage space and database services, e-mail, security and technical maintenance services that we use for the purpose of operating this online offer.
In doing so, we, or our hosting provider, process inventory data, contact data, content data, contract data, usage data, meta and communication data of customers, interested parties and visitors of this online offer on the basis of our legitimate interests in an efficient and secure provision of this online offer in accordance with Art. 6 sec. 1 lit. f GDPR i.V.m. Art. 28 GDPR (contract processing
contract).

29.Collection of access data and log files

We, or our hosting provider, collect data on every access to the server on which this service is located (so-called server log files) on the basis of our legitimate interests within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR. The access data includes the name of the retrieved website, file, date and time of retrieval, amount of data transferred, notification of successful retrieval, browser type and version, the user’s operating system, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requesting provider.
Logfile information is stored for security reasons (e.B. to investigate abuse or fraud) for a maximum period of 7 days and then
deleted. Data, the further retention of which is necessary for the purpose of proof, is excluded from deletion until the relevant incident is finally clarified.

30.Google Doubleclick

Based on our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offering within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR), we use the services of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”).
Google is certified under the Privacy Shield Agreement and thereby offers a guarantee to comply with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

We use the online marketing method Google “Doubleclick” to place ads on the Google advertising network (e..B., in search results, in videos, on websites, etc.).
Double Click is characterized by the fact that ads are displayed in real time based on the presumed interests of the users. This allows us to display ads for and within our online offering in a more targeted way, in order to present users only with ads that potentially correspond to their interests. If a user is shown .B. ads for products for which he/she has been interested in other online offers, this is called “remarketing”. For these purposes, when we and other websites on which the Google advertising network is active, a code from Google is executed directly by Google and so-called (re)marketing tags (invisible graphics or code, also referred to as “web beacons”) are integrated into the website. With the help of these, an individual cookie, i.e. a small file, is stored on the user’s device (instead of cookies, comparable technologies can also be used). This file records which websites the user visited, which content he is interested in and which offers the user has clicked on, as well as technical information about the browser and operating system, referring websites, visit time as well as further information on the use of the online offer.
The IP address of the users is also recorded, which is truncated within Member States of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area and only in exceptional cases is transferred completely to a Google server in the USA and shortened
there. The above information may also be linked by Google to such information from other sources. If the user subsequently visits other websites, he or she may be shown ads tailored to him or her according to his/her presumed interests on the basis of his user profile.
The data of the users are processed pseudonymously within the framework of the Google advertising
network. This means that Google does not store and process the name or e-mail address of the users, for example.B, but processes the relevant data cookie-related within pseudonymous user profiles. This means that from Google’s point of view, the ads are not managed and displayed for a specific identified person, but for the cookie owner, regardless of who that cookie owner is. This does not apply if a user has expressly allowed Google to process the data without this pseudonymization. The information collected by Google marketing services about users is transmitted to Google and stored on Google’s servers in the UNITED States.
For more information about Google’s use of data, settings and objections, see Google’s privacy policy (“https://policies.google.com/technologies/adshttps://policies.google.com/technologies/ads) and Google’s settings for displaying advertisements “https://adssettings.google.com/authenticated“(https://adssettings.google.com/authenticated).

31.Jetpack (WordPress Stats)

Based on our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR), we use the plugin Jetpack (here the subfunction “WordPress Stats”), which includes a tool for statistical evaluation of visitor access and from Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Jetpack uses so-called “cookies”, text files that are stored on your computer and which enable an analysis of your use of the website.
The information generated by the cookie about your use of this online offer is stored on a server in the
USA. User profiles of the users can be created from the processed data, whereby these are only used for analysis purposes and not for advertising purposes. For more information, see Automattic’s privacy policy: “https://automattic.com/privacy/” https://automattic.com/privacy/ and notes on jetpack cookies:”https://jetpack.com/support/cookies/” https://jetpack.com/support/cookies/.

32.Integration of third-party services and content

Within our online offer, we use third-party content or service offerings based on our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offering within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR) content or service offerings from third parties in order to integrate their content and services, such as .B videos or fonts (hereinafter uniformly referred to as “Content”).
This always presupposes that the third parties to this content perceive the IP address of the users, since they could not send the content to their browser without the IP
address. The IP address is therefore required for the presentation of this content. We make every effort to use only those content whose respective providers use the IP address only for the delivery of the content. Third parties may also use so-called pixel tags (invisible graphics, also known as “web beacons”) for statistical or marketing purposes. The “pixel tags” can be used to evaluate information such as visitor traffic on the pages of this website. The pseudonymous information may also be stored in cookies on the user’s device and may include, among other things, technical information about the browser and operating system, referring websites, visiting time and other information on the use of our online offer, as well as being linked to such information from other sources.

33.Google Fonts

We include the fonts (“Google Fonts”) of the provider Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Privacy Policy: “https://www.google.com/policies/privacy/https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: “https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://adssettings.google.com/authenticated.

34.Google ReCaptcha

We include the bot detection feature, e..B. when entering online forms (“ReCaptcha”) from Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Privacy Policy: “https://www.google.com/policies/privacy/https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: “https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://adssettings.google.com/authenticated.

35.Google Maps

We include the maps of the Google Maps service provided by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. The processed data may include in particular IP addresses and location data of the users, which are not collected without their consent (usually carried out within the framework of the settings of their mobile devices). The data can be processed in the United States. Privacy Policy: “https://www.google.com/policies/privacy/” https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: “https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://adssettings.google.com/authenticated.

36.Typekit fonts from Adobe

We rely;on the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR) external “Typekit” fonts of the provider  Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland.  Adobe is certified under the Privacy Shield Agreement and provides a guarantee to comply with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

37.Google+

Within our online offer, functions and contents of the Google+ platform, offered by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”), may be integrated. This may include, for example.B content such as images, videos or texts and buttons that allow users to share content from this online offering within Google. If the users are members of the Google+ platform, Google can assign the call of the above– content and functions to the profiles of the users there.

Google is certified under the Privacy Shield Agreement and thereby provides a guarantee to comply with European data protection law (“https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active” https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). For more information about Google’s use of data, settings and objections, please see Google’s privacy policy (“https://policies.google.com/technologies/adshttps://policies.google.com/technologies/ads) and Google’s “https://adssettings.google.com/authenticated” (https://adssettings.google.com/authenticated settings).

https://datenschutz-generator.de

Created with Datenschutz-Generator.de by RA Dr. Thomas Schwenke